Fanny, Besitzerin eines Gasthofes, ist verzweifelt: Noch eine schlechte Saison und sie kann zusperren! Gemeinsam mit Peter, dem „Mann für alles“, Köchin Liesl und Zimmermädchen Susi wagt sie einen letzten Versuch, den Betrieb zu retten.

Bei einem Krimidinner, das sie zusammen mit den verbliebenen Akteuren der örtlichen Theatergruppe ‑ Regisseur Ernst und Schreiner Koni ‑ stemmt, will sie die Bankdirektorin, Frau Farnbacher, davon überzeugen, ihr den entscheidenden Kredit zu geben.

Doch das Krimidinner steht unter keinem guten Stern: Unter anderem entpuppt sich einer der Anwesenden als pingeliger Restaurantkritiker. Und zu guter Letzt wird im Publikum auch noch dreist gestohlen!

Die Kriminalkomödie von Veronika Schütt und Olaf Köhler wurde 2013 im Komödienstadel inszeniert und im Studio des Bayerischen Rundfunks in Unterföhring aufgenommen. Die Reaktionen des Publikums waren durch die Bank positiv:

  • „Mit Abstand der beste Komödienstadel! Endlich mal was anderes. Hier wird einem nie langweilig! Mit solchen Theaterstücken erreicht man auch junge Leute wie mich!“
  • „Ich gehöre zwar der Generation 50 plus an, mir gefällt dieser Komödienstadel ebenfalls! Echt super!“
  • „Ich liebe die alten Stücke sehr, aber dieses neue hier ist einfach der Hammer. Modern, witzig und dennoch in der Tradition des Komödienstadels.“
  • „Die Mordsg’schicht ist ein gutes Stück. Für mich gehobene Theater-Kunst.“

Mord auf Schloss Northwall

Das Stück im Stück

In der ländlichen Abgeschiedenheit der schottischen Highlands feiert die junge Lady Susan Ashcott ihren
30. Geburtstag. Zugegen sind ihr Ehemann Robert, ihre Schwester Rebecca, Gerald, der „Freund“ des Geburtstagskindes, sowie James, der stumme Butler.

Inmitten der Feierlichkeiten erlischt das Licht und es geschieht ein unfassbar grausames Verbrechen …

Seien Sie selbst mittendrin, nicht nur dabei und helfen Sie, den oder die Tätenden zu überführen.

Vorstellungstermine:

Alle Vorstellungen finden statt im Waldfreundeheim Kulmbach, Steinernes Gässchen 14

Freitag, 21.10.2022, um 19 Uhr – Premiere

Samstag, 22.10.2022, um 19 Uhr

Freitag, 28.10.2022, um 19 Uhr

Samstag, 29.10.2022, um 16 Uhr

Besetzung:

Fanny Berger, Wirtin: Patricia Wagner
Peter Hauser, Rezeptionist: Thorsten Neukam
Liesl Spannkraut, Köchin: Ingeborg Peter
Susi Mückl, Zimmermädchen: Annika Seuß
Ernst Rohleder, Theaterregisseur: Peter Partenfelder
Koni Sackmann, Schreiner: Tobias Seuß
Frau Farnbacher, Bankerin: Barbara Wunsch
Gustl Abendroth, Dorfpolizist: Walter Richter
Constantin v. Huber, Gastrokritiker: Nicolas Peter
Uta Marquart, Touristin: Silke Neukam-Ködel
Leoni Marquart, Tochter: Pauline Wagner

Kostüme: Ingeborg Peter
Technik: Tobias Seuß
Chef de cuisine: Jürgen Kolb
Inszenierung: Jürgen Peter